Zwischenreich: Gedichte 1951-1977

Autor/innen

Takis Sinopoulos (Autor/in); Torsten Israel, Andrea Kapsaski (Übersetzer/in)

Über dieses Buch

Sinopoulos’ Lyrik ist von elementarer tektonischer Kraft. Ihre Gravitationsfelder sind die großen Themen – Kampf, Liebe, Tod, existentielle Einsamkeit, historische Sinnsuche – die niemals völlig bewältigt werden können, aber immer wieder neu vergegenwärtigt werden müssen, um die conditio humana lebbar zu machen. Bei Sinopoulos geschieht dies durch eine Mischung von Allegorien, verfremdeten autobiographischen Fragmenten, unkonventionell gedeuteten Symbolen und offenen oder verdeckten historischen und literarischen Anspielungen. Rhapsodische Mythenvariationen, karge, epigrammatisch kurze und hermetisch verschlossene Gedichte, die sich an der Grenze zum Schweigen bewegen, aber auch fein schattierte dialogische Partien erweisen sich dabei gleichermaßen als tragfähige und suggestive Formen.

Takis Sinopoulos: Zwischenreich. Gedichte 1951-1977

Übersetzung aus dem Griechischen von Andrea Kapsaski und Torsten Israel. Mit einem Nachwort von Maria Stephanopoulou.

Biogramme

Takis Sinopoulos

Takis Sinopoulos wurde 1917 auf der Peloponnes geboren. Er diente von 1946–1949 als Militärartzt im griechischen Bürgerkrieg, die Erfahrung von Brudermord und Gewaltexzessen prägte ihn und sein Schlaffen nachhaltig. Er starb 1981 in Pyrgos auf der Peloponnes.

Torsten Israel

geb. 1967 in Leipzig. Studium der Griechischen Philologie, Geschichte und Theaterwissenschaften in Berlin und Athen. Literarische Übersetzungen, Literaturkritik und Essayistik auf Griechisch und Deutsch. Zuletzt griechiche Übersetzung und Bühnenbearbeitung von Erich Arendts Der Tänzer (UA: 2009, Attis-Theater, Athen, Regie: Theodoros Terzopoulos) und Herausgeberschaft von Helene Varopoulou, Passagen. Reflexionen zum zeitgenössischen Theater, Berlin: Theater der Zeit, 2009. Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Arbeitsbereich Interkulturelle Germanistik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz/Germersheim. Lebt in Mannheim und Athen.

Feedback

Die Edition Romiosini veröffentlicht griechische bzw. griechenlandbezogene Literatur in deutscher Sprache und bietet alle Bücher zur kostenlosen Online-Lektüre an. Gerne würden wir dieses Angebot interaktiv gestalten: Wir freuen uns auf Ihre konstruktive Kritik in Form von Korrektur- oder Verbesserungsvorschlägen unserer Bücher. Ob es um eine Lücke, ein Missverständnis, eine Fehlinterpretation oder um den unvermeidlichen Druckteufel geht, Sie können uns gerne Ihre Bemerkungen schicken!

Zum Feedbackformular

Titelbild für Zwischenreich: Gedichte 1951-1977

Angaben zur Monografie

ISBN-13 (15)
978-3-946142-70-6
Erstveröffentlichung (11)
2019-05-27