Gesunder Menschenverstand

Autor/innen

Jorgos Maniotis (Autor/in); Reinhard Heiduk, Katerina Liana (Übersetzer/in)

Über dieses Buch

Wie wird das gesellschaftlich bedingte Erfolgsmodell dem Einzelnen auferlegt? Welche Rolle spielt dabei die Familie? Welcher Spielraum bleibt einem übrig? In Gesunder Menschenverstand aus dem Jahr 1978 bringt der Autor Jorgos Maniotis einen gnadenlosen Kampf zwischen einer despotischen Mutter und ihrem rebellierenden Sohn auf die Bühne.

Sozialer Konformismus und Widerstand, psychische Misshandlung, verbale und körperliche Gewalt bilden den inhaltlichen Kern des Stückes, um den sich weitere Themen gruppieren: das Erwachen der Persönlichkeit und der Wunsch nach Selbstbestimmung in der Pubertät; das auf Konkurrenz basierende Schulsystem und dessen Druck auf die instabile Psyche der Jugendlichen; die Entwicklung einer Paarbeziehung und deren Probleme; politisches Engagement und die damit verbundenen Hoffnungen und Enttäuschungen.

Formal kombiniert das Stück disparate Stilmittel: Grausamkeit und Groteske, Naturalismus, Melodrama und episches Theater. Die explosive Mischung, die daraus entsteht, liest sich als eine Fallstudie über die einzelnen Phasen eines Nervenzusammenbruchs.

Jorgos Maniotis: Gesunder Menschenverstand

Übersetzung aus dem Griechischen von Reinhard Heiduk  und Katerina Liana. Mit einem Nachwort von Marina Agathangelidou
Originaltitel: Κοινή λογική (1979)

Biogramme

Jorgos Maniotis

Jorgos Maniotis wurde 1951 in Athen geboren. Er studierte Jura an der Universität Thessaloniki und lebt als freier Schriftsteller in Athen, als Autor von Prosa- und Theatertexten. Rote Fäden seines Werks sind die normative Unmenschlichkeit des Kleinbürgertums, der oberflächliche Patriotismus und die Unterdrückungsmechanismen in den Familienstrukturen. Sein Werkverzeichnis umfasst fast 50 Titel, das Theaterstück Gesunder Menschenverstand (1979) gehört zu seinen erfolgreichsten Stücken.

Feedback

Die Edition Romiosini veröffentlicht griechische bzw. griechenlandbezogene Literatur in deutscher Sprache und bietet alle Bücher zur kostenlosen Online-Lektüre an. Gerne würden wir dieses Angebot interaktiv gestalten: Wir freuen uns auf Ihre konstruktive Kritik in Form von Korrektur- oder Verbesserungsvorschlägen unserer Bücher. Ob es um eine Lücke, ein Missverständnis, eine Fehlinterpretation oder um den unvermeidlichen Druckteufel geht, Sie können uns gerne Ihre Bemerkungen schicken!

Zum Feedbackformular

Titelbild für Gesunder Menschenverstand

Angaben zur Monografie

ISBN-13 (15)
978-3-946142-46-1
Publication date (01)
2018-07-02
Erstveröffentlichung in Originalsprache (20)
1979