Laden …
Laden …
CeMoG Lecture 2 mit Adam Szymczyk (26. Juni 2015)

Informationen zum Buch

Verwandte Kategorien

CeMoG Lecture 2 mit Adam Szymczyk (26. Juni 2015)

Adam Szymczyk (Autor/in)

Seit ihrer Gründung im Jahr 1955 gilt die documenta als die weltweit renommierteste Ausstellung zeitgenössischer Kunst, in der sich alle fünf Jahre die Diskussionen der internationalen Kunstwelt im Kasseler "Museum der 100 Tage" bündeln. Der Künstlerische Leiter der documenta 14, Adam Szymczyk, stellt für die documenta 14 eine Doppelstruktur vor: Die Ausstellung wird einen zweiten Schauplatz in Athen haben und die griechische Hauptstadt zum gleichberechtigten Ausstellungsort machen.

Adam Szymczyk, der Künstlerische Leiter der documenta 14, gilt als Kurator, dessen Tätigkeit sich stets am Puls der Zeit bewegt. In seinem Vortrag stellt er den Ansatz der documenta 14 vor, die die Lernrichtung von Lehrer und Schüler umdreht und die „griechische Krise“ auf die wirtschaftlichen, politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Dilemmata bezieht, mit denen sich Europa heute konfrontiert sieht.

Die zweite CeMoG Lecture fand am 26. Juni 2015 im Henry-Ford-Bau der Freien Universität Berlin statt.

CeMoG Lecture 2 mit Adam Szymczyk (26. Juni 2015)

Über den/die Autor/in: Adam Szymczyk

Adam Szymczyk ist ein polnischer Kunstkritiker und Kurator. Er ist künstlerischer Leiter derdocumenta 14 im Jahr 2017 in Kassel und Athen und war Direktor und leitender Kurator der Kunsthalle Basel von 2003 bis 2014.